Personenrettung in Unteredt

forstunfall Unteredt 2
 
Am 10. August, um 08:37 Uhr wurde die Feuerwehr Altenfelden zu einer Personenrettung nach einem Forstunfall nach Unteredt alarmiert.
Bei Forstarbeiten im steilen Gelände stürzte aus ungeklärter Ursache ein Traktor mit Rückezange vom schmalen Weg ab. Die Zugmaschine überschlug sich mehrmals, prallte gegen einen Baum, der einen weiteren Absturz verhinderte, und kam etwa 50 Meter unterhalb des Weges zu liegen. Die Lenkerin wurde dabei aus der Fahrerkabine geschleudert und kam verletzt zu liegen.
Bereits die Anfahrt gestaltete sich durch das Gelände und die schmalen Waldwege sehr schwierig. Die Feuerwehrkräfte rüsteten sich zuvor mit benötigten Gerät vom TLF aus und rückten mit dem KDOF zur Unfallstelle vor.
Die verletzte Person wurde bereits durch das Rote Kreuz versorgt. Die Feuerwehr unterstützte das Rote Kreuz bei der Rettung aus dem unwegsamen Gelände zum Sanitätseinsatzwagen.
Nach Rücksprache mit dem Besitzer wurde in Zusammenarbeit mit insgesamt 3 Traktoren mit Seilwinde der abgestürzte Traktor geborgen und die Unfallstelle gesäubert.
 
forstunfall Unteredt 1
Einsatzende: 15:19 Uhr
Einsatzleiter: OBI Martin Wakolbinger
Eingesetzte Einsatzkräfte:
FF Altenfelden mit TLF und KDO, sowie 9 Mann
Rotes Kreuz
Notarzt
Polizei Neufelden

Aktuell sind 712 Gäste und keine Mitglieder online

Laufende Einsätze

UWZ

Copyright FF-Altenfelden © 2017. Alle Rechte vorbehalten.