Brand Wohnhaus/ Flüssigkeitsbrand - Gemeinde Kleinzell

Am Vormittag des 4. Juli 2016, um 09:54 Uhr wurde die Feuerwehr Altenfelden zu einem Brand in die Gemeinde Kleinzell mit dem Einsatzstichwort "Brand Wohnhaus" über Sirenenalarm gerufen.
Ein Bezinkanister fing Feuer, der aus Reaktion der Bewohner in den angrenzenden Pool geworfen wurde, wo sich die brennende Flüssigkeit auf der Wasseroberfläche ausbreitete. Bei Eintreffen der Feuerwehr Kleinzell waren die Dämpfe bereits verbrannt und so konnten die mitalarmierten Feuerwehren wieder einrücken.
        
Gruppenkommandant FF Altenfelden: OBI Martin Wakolbinger
Einsatzende:  10:22Uhr
Eingesetzte Einheiten:
  • FF Kleinzell
  • FF Altenfelden mit TLF und KDO, sowie 18 Mann
  • FF Plöcking
  • FF St. Martin i.M.
  • Polizei Neufelden

Aktuell sind 2675 Gäste und keine Mitglieder online

Laufende Einsätze

UWZ

Copyright FF-Altenfelden © 2017. Alle Rechte vorbehalten.