Technische Übung - Schwimmsauger

Am Donnerstag Abend, den 25.04.2019 wurde eine Übung mit dem neuen Schwimmsauger durchgeführt.

 

Ziel dieser Übung war es diesen neuartigen Schwimmsauger ausführlich zu testen.

Es wurde festgestellt, dass ein Ansaugen auch bei geringer Wasserhöhe problemlos möglich ist und somit eine Wasserversorgung mittels Tragkraftspritze auch bei geringster Wassertiefe hergestellt werden kann.

Löschteiche: Die meist dicke Schlammschicht vom Grund wird nicht aufgewühlt. Das laufende Verstopfen des Saugkopfs 

wird vermieden. Mit seinem extra großen Saugsieb funktioniert er auch problemlos auf oder zwischen Wasserpflanzen.

RinnsaleWasser lässt sich selbst aus kleinsten Wasserläufen holen. Auf Schotteruntergrund genügen ein paar cm Wassertiefe.

Langwieriges Aufstauen oder Löcher graben ist nicht mehr nötig.

Keller auspumpen: Große Wassermengen werden bis auf wenige Zentimeter Tiefe rasch bewältigt.

Aktuell sind 2673 Gäste und keine Mitglieder online

Laufende Einsätze

UWZ

Copyright FF-Altenfelden © 2017. Alle Rechte vorbehalten.