Sturmschaden 20. Juli

Die Freiwillige Feuerwehr Altenfelden wurde am 20. Juli, um 19:16 Uhr von der Landeswarnzentrale wegen Sturmschäden auf die B127/ Mühltalbrücke, sowie nach Obermühl alarmiert.

Durch ein starkes Unwetter stürzte auf der B127 Mühltalbrücke ein Baum auf die Brückenbegrenzung und durchbrach diese. In Obermühl fiel ein Baum auf ein unbewohntes Haus.
Mittels Motorsäge und Seilwinde wurden die Bäume abgeschnitten und entfernt. Nach Reinigung der Fahrbahn rückten die Kameraden wieder ein.
 
Einsatzende: 20:20 Uhr
Eingesetzte Einsatzkräfte:
FF Altenfelden mit LFB-A, TLF und KDO, sowie 25 Mann
FF Kirchberg o.D.
Straßenmeisterei

 

Aktuell sind 1482 Gäste und keine Mitglieder online

Laufende Einsätze

UWZ

Copyright FF-Altenfelden © 2017. Alle Rechte vorbehalten.